Käsekuchen mit Streuseln - so geht's

Käsekuchen mit Streuseln
Käsekuchen mit Streuseln ist köstlich und lässt sich leicht zubereiten, Foto: Food & Foto Experts

Cremige Quarkfüllung in süßem TeigKäsekuchen mit Streuseln ist ein köstlicher und beliebter Klassiker. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du den saftigen Kuchen mit knusprigem Topping zubereitest. So einfach geht's:

 

Käsekuchen mit Streuseln - Zutaten für 16 Stücke:

 

Käsekuchen mit Streuseln - Schritt 1:

Käsekuchen mit Streuseln
Boden und Streusel des Käsekuchens bestehen aus demselben Teig, Foto: Food & Foto Experts

Mehl, Backpulver, 150 g Zucker, 2 Päckchen Vanillin-Zucker, 1 Ei und 200 g Butter in eine große Schüssel geben und mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Hälfte der Streusel in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben und zu einem dünnen Boden festdrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

 

Käsekuchen mit Streuseln - Schritt 2:

Für die Quarkmasse des Käsekuchens 100 g Butter, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 100 g Zucker gut verrühren. Nacheinander Quark, 5 Eier und Puddingpulver zugeben und ebenfalls verrühren. Quarkmasse auf den gekühlten Streuselboden geben und gleichmäßig in der Form verstreichen.

 

Käsekuchen mit Streuseln - Schritt 3:

Käsekuchen mit Streuseln
Knusprige Streusel machen den Käsekuchen so besonders, Foto: Food & Foto Experts

Übrigen Streuselteig auf der Oberfläche des Käsekuchens zerbröseln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 ° C) ca. 1 Stunde goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen und in der Form etwa 1 1/2 Stunden abkühlen lassen. Servieren und genießen!

 

Käsekuchen mit Streuseln vom Blech

Dein Kuchen muss für viele Gäste ausreichen? Dann bereite unseren Käsekuchen mit Streuseln doch einfach auf dem Blech zu. Verdopple dazu die Menge deiner Zutaten, bereite den Kuchen nach Rezept vor und backe alles in einer gefetteten Fettpfanne (32 x 39 cm). Dieser Klassiker schmeckt garantiert jedem!

 

Käsekuchen mit Obst und Streuseln

Die cremige Quarkmasse des Käsekuchen harmoniert wunderbar mit fruchtigen Toppings wie Kirsche, Himbeere oder Mandarine. Hier findest du zwei Ideen für fruchtige Variationen des Käsekuchen mit Streuseln.

Käsekuchen mit Kirsch-Swirl und Streuseln: Wer den süßen Geschmack roter Früchte liebt, sollte unbedingt die Käsekuchen-Variante mit Kirsch-Konfitüre versuchen. Dazu 3 EL Konfitüre glatt rühren, auf der Quarkmasse verteilen und verstrudeln. Streusel zugeben und nach Rezept backen. Schmeckt herrlich fruchtig und abwechslungsreich!

Käsekuchen mit Aprikosen und Streuseln: Aprikosen und Käsekuchen sind ein Traumpaar, das besonders gut mit Streuseln harmoniert. Lasse eine Dose Aprikosen abtropfen, gib bei der Zubereitung nur die Hälfte der Quarkmasse in die Form und verteile die Aprikosen darauf. Übrige Quarkmasse darübergeben und nach Rezept fertigstellen. Einfach lecker!

 

Rezept-Tipp

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved