Käsekuchen mit Zitrusfrüchten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 50 g   Butter  
  • 1   Bio Orange  
  • 1 Packung (ca. 100 g)  Gebäckröllchen "Cigarette Russe"  
  • 4 Blatt   Gelatine  
  • 1   Zitrone  
  • 150 g   Schlagsahne  
  •     250 g Speisequark 820 % Fett i. d. Tr.) 
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 150 g   Mascarpone  
  • 175 g   Zucker  
  • 1   rosa Grapefruit  
  •     Öl für die Form 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Butter schmelzen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Boden einer Springform (22 cm Ø) mit Öl einstreichen. Orange waschen, trocken reiben und die Schale dünn abreiben. 1 Waffelröllchen zum Verzieren beiseitelegen. Übrige Röllchen im Universalzerkleinerer fein mixen. Butter, Orangenschale und Keksbrösel vermengen und auf den Boden der Springform geben. Masse andrücken und kalt stellen
2.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitrone halbieren und 1/2 Zitrone auspressen. Sahne steif schlagen. Quark, Joghurt, Mascarpone, Zitronensaft und 75 g Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf schmelzen. 3 EL Creme einrühren, dann in die übrige Creme rühren. Sahne vorsichtig unterheben. Creme in die Form gießen, glatt streichen und mindestens 4 Stunden kalt stellen
3.
Grapefruit so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Halbe Grapefruit in dünne Scheiben schneiden. 100 g Zucker und 100 ml Wasser aufkochen. Grapefruitscheiben zugeben und 2–3 Minuten darin köcheln lassen. Grapefruitscheiben herausnehmen, abtropfen und auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen und mit Grapefruitscheiben und übrigem Gebäckröllchen verzieren
4.
Wartezeit ca. 4 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved