Käsekuchen-Muffins

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 375 g   Himbeeren  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 400 g   Magerquark  
  • 100 g   Mascarpone  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 30 g   Hartweizen-Grieß  
  • 2 TL   Puderzucker  
  •     Minze zum Verzieren 
  • 12   Papierförmchen  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Himbeeren verlesen, waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Eier, Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig aufschlagen (ca. 12 Minuten). Quark, Mascarpone, Zitronenschale und 100 g Sahne verrühren. Puddingpulver und Grieß unterrühren. Zucker-Eimasse unterheben. Muffinsform (12 Mulden) mit Papierförmchen auslegen. Teig einfüllen. 150 g Himbeeeren darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 45-50 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 125 g Himbeeren pürieren und nach Belieben durch ein Sieb streichen, mit Puderzucker abschmecken. 200 g Sahne steif schlagen, 1 Päckchen Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Tuffs auf die Muffins spritzen. Himbeerpüree darübergeben und mit 100 g Himbeeren und Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved