Käsekuchen-Muffins mit Himbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 500 g   Magerquark  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 125 g   Zucker  
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 2 EL   Grieß  
  • 150 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 50 g   Kokoschips  
  • 50 g   Kokosraspel  
  •     Mehl zum Bestäuben 
  • 12   oder 24 Papiermanschetten  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Quark, Crème fraîche, Zucker, Zitronensaft und -schale, Eier, Puddingpulver und Grieß verrühren. Himbeeren, bis auf einige zum Verzieren, mit Mehl bestäuben. Vorsichtig unter die Quark-Masse heben. 1 bis 2 Papiermanschetten in jede Mulde einer Muffinform (12 Mulden) setzen und gleichmäßig mit Quarkmasse füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 40-45 Minuten backen. Muffins aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen. Inzwischen Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Muffins mit Kokoschips und restlichen Himbeeren verzieren. Mit Kokosraspel bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved