Käsekuchen-Würfel mit beschwipsten Orangen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 375 g   Mehl  
  • 200 g   Butter  
  • 1 Prise   Salz  
  • 275 g   Zucker  
  • 1 kg   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 400 g   Crème fraîche  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 75 g   Orangen-Marmelade  
  • 4   Orangen, davon 2 Bio-Orangen  
  • 100 ml   Orangenlikör  
  • 100 ml   Agavendicksaft  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett und Mehl für das Backblech 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Butter in Flöckchen, Salz, 175 g Zucker und 1 EL kaltes Wasser in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Frischkäse, Crème fraîche, Eier, 100 g Zucker und Puddingpulver gut verrühren. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen (ca. 32 x 38 cm). Mit Hilfe der Teigrolle den Mürbeteig auf ein gefettetes mit Mehl bestäubtes Backblech (ca. 32 x 38 cm) legen.
3.
Marmelade glatt rühren, Teig damit bestreichen. Käsemasse darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Kuchen im ausgeschalteten, leicht geöffneten Backofen auskühlen lassen.
4.
Bio-Orangen waschen und trocken reiben. Schale in Zesten abziehen. Alle Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden. Likör und Agavendicksaft in einem weiten Topf aufkochen.
5.
Orangenscheiben und Zesten darin bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten leicht köcheln. In eine Schüssel füllen, abkühlen lassen und kalt stellen.
6.
Kuchen in Stücke (ca. 6 x 6 cm) schneiden. Stücke auf eine Platte setzen, mit Orangenscheiben und Zesten verzieren, mit Sud beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved