Käsepastete

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 400 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 150 g   saure Sahne  
  • 6   schwarze Oliven  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 2 Bund   Basilikum  
  • 75 g   Sonnenblumenkerne  
  • 50 g   Parmesankäse  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 200 g   junger Goudakäse in dünnen Scheiben  
  •     Petersilie und Basilikum zum Garnieren 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Frischkäse und saure Sahne verrühren. Oliven entsteinen, fein würfeln und zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für das Pesto Basilikum waschen, trocken tupfen und fein hacken. Sonnenblumenkerne im Universalzerkleinerer fein mahlen. Käse fein reiben. Basilikum, Sonnenblumenkerne und Parmesan mit dem Olivenöl verrühren. Eine kleine Kastenform (16 cm Länge) mit Folie und dann mit einem Teil der Käsescheiben auslegen. Die Hälfte des Pestos darauf verstreichen und mit Käsescheiben abdecken. Die Hälfte der Frischkäsecreme darauf verstreichen und wieder mit Käsescheiben bedecken. Beide Vorgänge wiederholen und alles mit Käsescheiben abschließen. Im Kühlschrank ca. 4 Stunden ziehen lassen. Auf eine Platte stürzen, Folie abziehen und mit Petersilie und Basilikum garniert servieren. Ergibt 10 Scheiben
2.
Tuch: Apart
3.
Gläser: Inta Cado
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved