Käsepralinen

0
(0) 0 Sterne von 5
Käsepralinen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 30 Haselnussblättchen 
  • 40-50 Pumpernickel 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 3-4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 2-3 Stiel(e)  Dill 
  • 1   Zwiebel 
  • 500 Camembert (45 % Fett) 
  • 125 Butter 
  • 2 EL  Edelsüß-Paprika 
  • 2 EL  Curry 
  • 45   weiße Pralinenmanschetten 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Haselnussblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten und auskühlen lassen. Pumpernickel fein zerbröseln. Schnittlauch, Petersilie und Dill waschen, trocken tupfen und hacken. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Camembert ebenfalls in Würfel schneiden. Weiche Butter, Camembert und Zwiebel mit einer Gabel zu einer cremigen Masse zerdrücken und vermischen. Masse evtl. kurz kühl stellen. Dann mit den Händen ca. 45 kleine Bällchen drehen. Haselnüsse, Kräuter, Pumpernickel, Paprika und Curry jeweils in ein kleines Schüsselchen geben und die Bällchen darin wenden. Käsebällchen in kleine Pralinenmanschetten setzen und auf einer Platte anrichten. Bis zum Servieren kühl stellen. Ergibt ca. 45 Käsepralinen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved