Käsesahne mit Johannisbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5
Käsesahne mit Johannisbeeren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Mehl 
  • 2   Tl. Backpulver 
  • 150 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillinzucker 
  • 1   Röhrchen Backaroma Butter/Vanille 
  • 1   Pr. Salz 
  • 200 weiche Butter 
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     Für die Füllung 
  • 300 Johannisbeermarmelade 
  • 200 Zucker 
  • 7 Blatt  Gelatine 
  • 1,5   Zitronen 
  • 500 Magerquark 
  • 500 Schlagsahne 
  •     Puderzucker & Zuckerdeko 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Den Butter mit dem Zucker, Vanillinzucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Nacheinander die Eier unterrühren, Backpulver mit dem Mehl mischen und langsam unterarbeiten. Zum Schluß das Backaroma dazugeben und gut vermengen.
2.
Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform gießen und etwa 30 Min. goldbraun backen. Teig aus der Springform lösen und das Backpapier entfernen. Anschließend den fertigen Teig ca. 30 Min. auskühlen lassen.
3.
Den Teig mit einem Faden teilen. Den unteren Teil mit ordentlich Johennisbeermarmelade bestreichen und im Kühlschrank 10 Min. kalt stellen.
4.
Zwischenzeitlich die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Zitronen auspressen. Die Hälfte Saft mit dem Quark und Zucker verrühren. Den restlichen Zitronensaft erwärmen, nicht kochen lassen. Die Gelatine auspressen und im warmen Zitronensaft langsam auflösen.
5.
Etwa 3 El. Quarkmaße in den warmen Zitronensaft geben und die Glatine damit "angleichen". Nun die restliche Quarkmischung unterrühren. Die Maße ca. 5 Min. kalt stellen bis die Quarkmaße ganz leicht anfängt anzuziehen.
6.
Nun die Sahne steiffschlagen und unter die Quarkmaße heben. Die Füllung sollte nun eine Konsistenz wie eine sehr dicke Milch haben, dann ist sie perfekt.
7.
Den kalt gestellten Tortenboden in eine Springform (ohne den Boden) setzen und die Füllung darauf verteilen. Nun den Tortendeckel darauf setzen und ab in den Kühlschrank für mind. 6 Std! Vor dem Servieren die Springform vorsichtig lösen.
8.
Eventuell den Rand leicht mit mit einem Messer lösen. Vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestreuen und nach belieben mit Zuckerglaßur etc. verzieren. Fertig.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 550 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved