Käseschnitzel nach Pusta Art

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   geröstete, eingelegte rote Paprika (1 Glas 370 ml/ 210 g Abtrg. = 5 Paprika)  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 500 g   weiße Champignons  
  • 20-30 g   Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 50 g   Mehl  
  • 75-100 g   Paniermehl  
  • 1   Ei (Größe L) 
  • 8   dickere Scheiben mittelalter Goudakäse (ca. à 40 g) 
  • 5-6 EL   Öl  
  •     Kopfsalat und Petesilie zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Paprika auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen. Pilze unter Wenden goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und wenig Muskat würzen und warm stellen. Mehl und Paniermehl jeweils in einen tiefen Teller geben. Ei in einem dritten Teller mit etwas Pfeffer verschlagen. Käsescheiben entrinden, jeweils zwei Scheiben übereinander legen und dazwischen eine geröstete Paprika legen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Käseschnitzel gut zusammendrücken und zuerst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in Paniermehl wenden. Zwei Schnitzel in das heiße Öl legen und unter Wenden in 2-3 Minuten goldbraun braten. Fertige Schnitzel warm stellen. Übrige Käseschnitzel panieren und wie die ersten beiden im heißen Öl braten (eventuell Öl wechseln). Schnitzel diagonal halbieren und mit den Champignons auf einer Platte anrichten. Mit Schnittlauch bestreuen und mit Salat und Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved