Käseschnitzel nach Puszta-Art

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   geröstete Paprikaschoten (aus dem Glas)  
  •     Schnittlauch  
  • 500 g   Champignons  
  • ca. 5 EL   Mehl  
  • 5-6 gehäufte EL   Paniermehl  
  • 1   großes Ei  
  •     weißer Pfeffer, Salz  
  • 8   dicke Scheiben mittelalter Gouda (à ca. 40 g) 
  • 1-2 EL   Butter/Margarine  
  • 4-5 EL   Öl  
  •     Salatblätter und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Paprika auf Küchenpapier gut abtropfen. Halbieren und evtl. auf Größe der Käsescheiben zurechtschneiden. Schnittlauch waschen, fein schneiden. Pilze putzen, evtl. waschen und in dünne Scheiben schneiden
2.
Mehl und Paniermehl je in einen tiefen Teller geben. Ei und etwas Pfeffer in einem tiefen Teller verquirlen. Käse entrinden. Hälfte Käsescheiben mit je 1 Paprikahälfte belegen. Rest Käsescheiben darauf legen. Gut zusammendrücken
3.
Fett in einer Pfanne erhitzen. Pilze darin unter Wenden braun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen
4.
Schnitzel nacheinander im Mehl, Ei und Paniermehl wenden. Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Schnitzel darin von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten, warm stellen. Schnitzel diagonal halbieren und mit den Pilzen anrichten. Mit Schnittlauch bestreuen und evtl. garnieren. Dazu schmecken ein knackiger Salat und frisches Brot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved