Käsetöpfchen aus dem Ofen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 6   kleine Kartoffeln  
  • 1 Packung (400 g)  fertiges Käsefondue (z. B. v. Emmi) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Glas (212 ml)  Maiskölbchen  
  • 1 Glas (212 ml)  Cornichons  
  • 2   kleine Paprikaschoten (z. B. rot und gelb) 
  • 100 g   Kirschtomaten  
  • 100 g   Weintrauben  
  • 2   Laugenstangen  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Ofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200°C/Gas: Stufe 4). Käsefondue in einen Topf füllen. Unter Rühren ca. 5 Minuten erhitzen
2.
Knoblauch schälen, halbieren und 2-3 ofenfeste Förmchen damit ausreiben. Käse einfüllen und im heißen Backofen ca. 10 Minuten goldgelb backen
3.
In der Zwischenzeit Mais und Cornichons abtropfen lassen. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Tomaten und Weintrauben waschen
4.
Kartoffeln abschrecken und schälen. Laugenstangen aufschneiden. Alles auf Tellern anrichten und den Käse mit Pfeffer bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved