Kaffeekränzchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kaffeekränzchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 60 Haselnusskerne 
  • 40 brauner Zucker 
  • 1 gestrichene(r) TL  Zimt 
  • 125 weiche Butter 
  • 100 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 175 Mehl 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 150 Crème fraîche 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     brauner Zucker 
  •     Öl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Nüsse hacken, mit braunem Zucker und Zimt mischen. Butter, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit Crème fraîche unter die Ei-Fett-Creme rühren. Die Vertiefungen einer Silikon-Backform "Minigugelhupf Formidabel" (6 Mulden à ca. 6,5 cm Ø; à ca. 80 ml Inhalt; von Dr. Oetker) mit Öl ausstreichen. Teig in 2 Portionen teilen. Eine Teighälfte kalt stellen. Jeweils ca. 2 Esslöffel Teig von einer Teighälfte auf den Boden der Vertiefungen verteilen. Hälfte der Nuss-Mischung, darüberstreuen. Den Rest der übrigen Teighälfte darauf streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen, aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen. Aus dem übrigen Teig 6 weitere Kränzchen backen und auskühlen lassen. Kränzchen mit Puderzucker und 1 Esslöffel braunen Zucker bestreuen
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved