Kaffeekugeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 2   Tafeln (à 100 g) Zartbitter-Schokolade  
  • 75 g   Butter  
  • 250 g   dunkler Wiener Boden  
  • 2 EL   Espresso Pulver (löslicher Bohnenkaffee) 
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 75 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 5 EL   irischer Whiskey-Sahne-Likör (z. B. Baileys) 
  •     Raspel Schokolade "Vollmilch", Kakao und Puderzucker  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Schokolade grob hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Butter in einem kleinen Stieltopf schmelzen. Boden sehr fein zerbröseln. Espresso und 2 Esslöffel kochendes Wasser verrühren. Geschmolzene Schokolade, Butter, Boden, Vanillin-Zucker, Espresso, Mandeln und Likör in eine Schüssel geben und gut mischen. Masse ca. 1 1/2 Stunden kühl stellen. Anschließend mit kühlen Händen ca. 40 kleine Kugeln formen. Nach Belieben in Schokoladenraspel oder Kakao wenden und mit Puderzucker bestäuben. Schmecken gekühlt sehr gut
2.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved