Kaiserschmarren mit Apfel-Weinkompott

0
(0) 0 Sterne von 5

Herrlich duftend und soooo lecker: Kaiserschmarrn schmeckt selbst gemacht einfach am besten! Und so geht's!

Zutaten

Für  Personen
  • 8   Eier (Größe M)  
  • 1 EL   + 50 g Zucker  
  • 300 ml   Milch  
  • 1 Prise   Salz  
  • 200 g   Mehl  
  • 75 g   Sultaninen  
  • ca. 2 EL   Rum  
  • 20–30 g   Mandelblättchen  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 1 kg   Äpfel  
  • 200 ml   trockener Weißwein  
  • ca. 12 TL   Butter oder Margarine  
  • 20–30 g   Puderzucker zum Karamellisieren und Bestäuben 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Eier trennen, Eiweiß kalt stellen. Eigelbe, 1 EL Zucker, Milch und Salz verrühren. Mehl nach und nach unterrühren. Teig ca. 45 Minuten quellen lassen. Sultaninen und Rum mischen, zugedeckt beiseitestellen.
2.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, sofort herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Zitrone gründlich waschen, trocken tupfen und ein Stückchen Schale dünn abschälen. Zitrone auspressen (4–5 EL Saft). Äpfel schälen und Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel in Stücke schneiden und mit Weißwein, 50 g Zucker, Zitronensaft und -schale in einen Topf geben.
4.
Aufkochen und zugedeckt 8–10 Minuten dünsten. Kompott in eine Schüssel geben, Zitronenschale entfernen. Kompott auskühlen lassen.
5.
Eiweiß steif schlagen. Erst Sultaninen in den Teig rühren, dann Eischnee in 2 Portionen unter den Teig heben. 1 TL Fett in einer Pfanne (18–19 cm Ø) erhitzen. 1/6 des Teiges hineingeben und bei mittlerer Hitze von der unteren Seite 3–4 Minuten goldbraun backen.
6.
Mithilfe einer großen Palette wenden oder halbieren und wenden. Ca. 2 Minuten anstocken lassen, dann den Schmarren mit 2 Pfannenwendern in Stücke zupfen. Mit etwas Puderzucker bestäuben, 1 TL Fett zufügen und unter Wenden kurz karamellisieren.
7.
Fertigen Schmarren auf eine große Platte geben und warm stellen. Aus dem restlichen Teig 5 weitere Schmarren backen. Kaiserschmarren und Apfel–Weinkompott auf 4 tiefen Tellern anrichten. Mit Mandelblättchen bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 100 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved