Kaiserschmarren mit Kirschen

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier (Gr. M)  
  • 5 (75 g)  leicht geh. EL Mehl  
  • 1 EL   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 ml   Milch  
  • 1 Glas (370 ml)  Kirschen  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1-2 EL   Butter/Margarine  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß kalt stellen. Mehl, Zucker, Salz, Eigelb und Milch zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt ca. 30 Minuten quellen lassen
2.
Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 1 EL Saft und Stärke glatt rühren. Rest Saft und Vanillin-Zucker aufkochen. Die angerührte Stärke einrühren und kurz aufkochen. Kirschen unterheben. Abkühlen lassen
3.
Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Hälfte Fett in einer großen Pfanne erhitzen. Die Hälfte des Teiges hineingeben und bei schwacher Hitze goldbraun backen. Mit Hilfe eines Deckels oder Tellers wenden und fertigbacken
4.
Pfannkuchen mit 2 Gabeln in Stücke reißen, kurz weiterbraten. Warm stellen. Rest Teig ebenso verarbeiten. Schmarren mit den Kirschen anrichten und mit Puderzucker bestäuben. Übrige Kirschen dazureichen
5.
EXTRA-TIPP
6.
Den Schmarren kann man mit 1-2 Teelöffeln Rum oder etwas Rum-Aroma abrunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved