Kaiserschmarrn mit Rosinen und Zimt-Zucker

0
(0) 0 Sterne von 5
Kaiserschmarrn mit Rosinen und Zimt-Zucker Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Rosinen 
  • 4–5 EL  + 50 g Zucker 
  • 2 TL  Zimt 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 250 ml  Milch 
  • 125 Mehl 
  • 50 Zucker 
  • 4 EL  Butterschmalz 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Rosinen abspülen und abtropfen lassen. 4–5 EL Zucker und Zimt mischen. Eier trennen. Eigelbe, Vanillin-Zucker, Salz und 175 ml Milch verquirlen. Mehl und 75 ml Milch nach und nach unterrühren.
2.
Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. Rosinen, bis auf etwas zum Bestreuen, ebenfalls unterheben. Je 1 EL Butterschmalz in zwei großen Pfannen erhitzen.
3.
Jeweils 1/4 des Teiges hineingießen. Bei schwacher Hitze 4–5 Minuten goldgelb backen. Schmarrn mit einer Palette vierteln, wenden und von der anderen Seite ebenfalls goldgelb backen. Dann mit 2 Gabeln in Stücke reißen.
4.
Fertigen Kaiserschmarrn aus der Pfanne nehmen und warm halten. Restlichen Teig ebenso backen. Schmarrn auf Tellern anrichten, mit Rosinen und Zimt- Zucker bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 71g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved