Kakaokeks-Käsekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 50 g   Butter  
  • 1 Packung (176 g)  dunkle Kakaokekse mit Cremefüllung  
  • 400 g   Erdbeeren  
  • 2 EL   Erdbeer-Konfitüre  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 400 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 125 g   Zucker  
  • 20 g   Speisestärke  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 125 g   Mini-Kakaokekse mit Cremefüllung  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Butter schmelzen. Kekse fein zerbröseln, mit der Butter mischen. Eine quadratische Springform (24 x 24 cm) fetten. Bröselmasse daraufgeben und zu einem flachen Boden drücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
2.
Hersteller) ca. 8 Minuten backen, abkühlen lassen. Erdbeeren waschen, putzen und klein würfeln. Mit Konfitüre vermischen.
3.
Für die Käsemasse Eier trennen. Frischkäse, Zucker und Stärke mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Eigelbe kurz unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei Vanillin-Zucker einrieseln lassen.
4.
Sahne steif schlagen. Sahne, Erdbeeren und Eischnee nacheinander vorsichtig unter die Käsecreme heben. Käsemasse in die Form füllen und glatt streichen. Mini-Kekse darauf verteilen.
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen, bis die Creme gestockt ist. Kuchen dann im ausgeschalteten Ofen ca. 45 Minuten ruhen lassen.
6.
Herausnehmen und den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Dazu schmeckt Schlagsahne mit etwas Erdbeer-Konfitüre.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved