Kalbs-Ragout

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Champignons  
  • 200 g   Porree (Lauch) 
  • 1/2 Glas (320 g; Abtr.gew.: 190)  Perlzwiebeln  
  • 1 Packung (500 g)  gegarte, ganze Rote Bete  
  • 4 EL   Weinessig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 5 EL   Öl  
  • 300 g   Tagliatelle  
  • 500 g   Geschnetzeltes vom Kalb  
  • 100 ml   Weißwein  
  • 300 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   saure Sahne  
  • 3-4 Messlöffel   pflanzliches Bindemittel  
  • 1   Tomate  
  •     Oregano zum Verzieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Porree putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Perlzwiebeln abtropfen lassen. Rote Bete in dünne Scheiben hobeln. Essig, 2 Esslöffel Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren.
2.
4 Esslöffel Öl tropfenweise darunterschlagen. Rote Bete und Vinaigrette vermengen und ziehen lassen. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 10-12 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Inzwischen 1 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin ca. 3 Minuten anbraten. Pilze und Porree zufügen und 2 Minuten mitbraten. Perlzwiebeln zufügen. Mit Wein ablöschen und kurz einkochen lassen.
4.
Brühe zufügen, aufkochen und vom Herd ziehen. Saure Sahne und Bindemittel vermengen und in die Soße rühren. Tomate waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Nudeln und Ragout auf Teller anrichten.
5.
Mit Tomatenwürfel bestreuen. Rote Betesalat dazu servieren. Nach Belieben mit Oregano garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved