Kalbs-Ragout

Aus kochen & genießen 47/2004
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Bandnudeln  
  •     Salz  
  • 250 g   Kalbsschnitzel  
  • 250 g   Möhren  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 TL   Tomatenmark  
  • 1 TL   Senf  
  • 1   gestr. EL Mehl  
  • 100 ml   Weißwein  
  • 1 Glas (400 ml)  Kalbsfond  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 3   Feigen  
  • 1 Päckchen (25 g)  tiefgefrorenes Suppengrün  
  •     Cayennepfeffer  
  •     Karambole und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten garen. In der Zwischenzeit Fleisch waschen, trocken tupfen, in kleine Würfel schneiden. Möhren schälen, waschen, ebenfalls fein würfeln. Öl erhitzen.
2.
Fleisch- und Möhrenwürfel darin kurz anbraten. Tomatenmark und Senf unterrühren. Mit Mehl bestäuben. Weißwein, Fond und Sahne unter Rühren zufügen, kurz aufkochen. Feigen waschen und in Spalten schneiden.
3.
Suppengrün und Feigen in die Soße rühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Nudeln und Kalbsragout portionsweise mit Karambole und Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved