Kalbshaxen mit Pfifferlingen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Kalbshaxen (à 1,2 kg)  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 400 g   Pfifferlinge  
  • 2   kleine Zwiebeln  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 2 EL   Madeira oder trockener Rotwein  
  • 1 1/2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne  
  • 1 EL   heller Soßenbinder  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kalbshaxen waschen, trocken tupfen und mit Öl bestreichen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Auf die Fettpfanne des Backofens setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden garen.
2.
Dabei ab und zu mit Bratensaft begießen. Pfifferlinge putzen, waschen und große Pilze vierteln. Zwiebeln schälen und vierteln. Fett in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Pfifferlinge zugeben und mit andünsten.
3.
Mit Madeira ablöschen, Sahne zufügen. Etwas einkochen lassen. Soßenbinder unter Rühren einstreuen, nochmals kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmekken. Haxen aus dem Ofen nehmen und etwas ruhen lassen.
4.
Mit Pfifferlingrahm auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie garnieren. Dazu schmecken Knödel.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 910 kcal
  • 3820 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved