Kalbsleber mit Rauke-Apfelgemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   Stange Staudensellerie  
  •     Salz  
  • 1   mittelgroßer, säuerlicher Apfel  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 40 g   Rauke  
  • 150 g   Kalbsleber  
  • 1 EL   Öl  
  •     Pfeffer  
  • 1-2 EL   Butter oder Margarine  
  •     grober Pfeffer  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Sellerie putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren, anschließend abtropfen lassen. Apfel waschen, 2 Scheiben zum Garnieren aus der Mitte schneiden.
2.
Restlichen Apfel vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Fruchtfleisch würfeln und mit Zitronensaft beträufeln. Rauke putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Leber waschen, trocken tupfen und in kleinere Stücke schneiden.
3.
Im heißen Öl unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fett schmelzen. Sellerie und Apfelstücke darin 3-5 Minuten dünsten. Rauke unterheben. Mit grob gemahlenem Pfeffer würzen. Alles mit vorbereiteten Apfelscheiben und Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved