Kalifornische Walnuss-Tarte

Kalifornische Walnuss-Tarte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 300 Butter 
  • 450 Zucker 
  • 150 Mehl 
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 100 Schmand 
  • 400 Walnusskerne 
  •     Fett 
  •     Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
100 g Butter in Stücken, 50 g Zucker, Mehl, Ei und Salz zu einem Mürbeteig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen 400 g Zucker, Zitronensaft und 250 ml Wasser unter Rühren zum Kochen bringen und so lange kochen, bis der Sirup karamellisiert. Topf von der Kochstelle nehmen, Schmand dazugeben und gleichmäßig verrühren. Nüsse, bis auf 10 schöne Hälften, dazugeben und unterrühren. 200 g Butter in Würfel schneiden, zum Karamell geben und so lange rühren, bis die Butter geschmolzen ist und sich mit der Karamellmasse verbunden hat. Nusskaramell auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Tarteform (26 cm Ø) fetten. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Tarteform damit auslegen, überstehende Ränder abschneiden. Karamell in die Form geben und gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Tarte ca. 10 Minuten auf einem Kuchengitter ruhen lassen. Aus der Form nehmen und am besten über Nacht an einem kühlen Ort ruhen lassen. (Karamell-Masse lässt sich so besser schneiden). Kuchen mit übrigen Walnüssen verzieren und in Stücke schneiden. Dazu schmeckt ein Schmand-Sahne-Dip
2.
12 Stunden Wartezeit. Pro Stücke ca. 1590 kJ/380 kcal. E 4 g/F 27 g/KH 30 g

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved