Kalte Kräuterlasagne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   Lasagneplatten (à ca. 18 g)  
  •     Salz  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 12 Stiel(e)   Petersilie  
  • 250 g   Ricottakäse  
  • 300 g   Schafskäse  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  • 8 Stiel(e)   Basilikum  
  • 2 EL   Essig  
  • 4   Eier (Größe M) 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Lasagneplatten portionsweise in kochendes Salzwasser legen und 5–6 Minuten garen. Vorsichtig herausnehmen und sofort in kaltem Wasser abschrecken
2.
Inzwischen Knoblauch schälen und grob hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Ricotta, Knoblauch, Schafskäse, Petersilie und Sahne mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Pfeffer abschmecken
3.
Nudeln aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und quer halbieren. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen
4.
Inzwischen in einem Topf ca. 3 Liter Wasser aufkochen. Mit Essig und Salz würzen. 4 Eier nacheinander in das siedende, nicht mehr kochende Essigwasser schlagen. Eiweiß vorsichtig um das Eigelb schlagen. Ca. 4 Minuten darin garen
5.
Nudeln, Basilikum und Käsecreme auf 4 Teller schichten. Mit je 1 Ei abschließen. Mit Pfeffer würzen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved