Kalte Malakoff-Torte

Kalte Malakoff-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 10 Blatt  weiße Gelatine 
  • 350 Löffelbiskuits 
  • 400 ml  Kosaken-Kaffee 
  • 250 Schlagsahne 
  • 500 Mascarpone 
  • 500 Vollmilch-Joghurt 
  • 100 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2   reife Pfirsiche (oder 3-4 Hälften aus der Dose) 
  • 50 Himbeeren 
  •     Minze 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Löffelbiskuits auf eine große Platte mit Rand legen und mit Kosaken-Kaffee beträufeln. Ca. 10 Minuten ziehen lassen. Sahne steif schlagen und kalt stellen. Mascarpone, Joghurt, Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und ca. 2 Esslöffel Mascarponecreme unter die Gelatine rühren. Dann in die restliche Creme rühren und die Sahne sofort unterziehen. Einen Springformrand (26 cm Ø) auf eine Tortenplatte stellen und die Hälfte der gut durchgezogenen Löffelbiskuits dicht an dicht als Boden in die Form legen. Ca. 1/3 der Mascarponecreme darauf glatt streichen und die Hälfte der übrigen Löffelbiskuits darauf verteilen. Mit einem weiteren Drittel der Creme bestreichen und mit den restlichen Löffelbiskuits belegen. Mit übriger Creme wellig bestreichen und die Torte mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Pfirsiche kreuzweise einritzen, ca. 2 Minuten in kochend heißes Wasser legen und unter kaltem Wasser abschrecken. Pfirsiche häuten, halbieren und den Stein entfernen. Pfirsiche in dicke Spalten schneiden. Himbeeren verlesen. Torte mit einem Messer aus dem Springformrand lösen und mit Pfirsichen und Himbeeren belegen. Mit Minze verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 5 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved