Kalte Nektarinen-Tarte mit Joghurt-Sahne

Kalte Nektarinen-Tarte mit Joghurt-Sahne Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 100 Löffelbiskuits 
  • 70 Haselnüsse mit Haut 
  • 6 Blatt  Gelatine 
  • 500 Vanillejoghurt (3,5 % Fett) 
  • 130 Zucker 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 6   Nektarinen 
  • 250 Schlagsahne 
  •     Melisse 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kuvertüre hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Löffelbiskuits und Haselnüsse grob hacken und in die geschmolzene Kuvertüre rühren. Boden einer rechteckigen Tarteform (20 x 28 cm) dünn mit Öl bestreichen. Kuvertüremasse darauf verteilen und fest drücken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, 100 Zucker und Zitronensaft verrühren. 5 Nektarinen waschen, trocken tupfen, halbieren und Steine entfernen. Jede Frucht in 12 Spalten schneiden. 50 ml Wasser und 30 g Zucker in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Nektarinen darin kurz schwenken. Spalten aus dem Sud nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Sud beiseite stellen. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 4 Esslöffel Joghurt verrühren, in den übrigen Joghurt rühren. Kalt stellen, bis der Joghurt zu gelieren beginnt. Nektarinenspalten auf dem Schokoboden verteilen. Sahne steif schlagen und unter den Joghurt heben. Creme von der Mitte nach außen auf den Nektarinen verteilen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Tarte aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 15 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen. Tarte aus der Form lösen und in 12 Stücke schneiden. Zitronenmelisse waschen und trocken tupfen. 1 Nektarine halbieren, Stein entfernen. Frucht in dünne Spalten schneiden. Sud erhitzen. Nektarinenspalten kurz darin schwenken und in einem Sieb abtropfen lassen. Tartestücke mit Zitronenmelisse und Nektarinenspalten verzieren und mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 1440 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved