Kalte Tomatenbouillon mit Ratatouille

0
(0) 0 Sterne von 5
Kalte Tomatenbouillon mit Ratatouille Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Tomaten 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 (80 g)  Zwiebel 
  • 2 TL (à 5 g)  Olivenöl 
  • 1 TL (5 g)  Zucker 
  • 150 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 (30 g)  kleine rote Zwiebel 
  • 1/2 (125 g)  rote Paprikaschote 
  • 1 Stück(e) ( à 40 g)  grüne und gelbe Zucchini 
  • 1 Stück(e) (50 g)  Aubergine 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Rosmarin 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen. Knoblauch, Zwiebel und Tomaten putzen. Zwiebel und Knoblauch in Würfel schneiden. Tomaten grob in Würfel schneiden. 1 Teelöffel Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten und die Tomatenwürfel zugeben. 1 Teelöffel Zucker und Brühe dazugeben und einmal aufkochen. Ein großes feines Haarsieb auf eine Schüssel legen, vorsichtig die Tomatenmasse hineinschöpfen und langsam abtropfen lassen (ca. 30 Minuten). Inzwischen restliches Gemüse putzen. Paprika, Zucchini und Aubergine waschen. Aus der gelbe Zucchini mit einem Kugelausstecher Kugeln ausstechen. Restliches Gemüse in feine Würfel schneiden. 1 Teelöffel Öl in einem Topf erhitzen, Gemüse darin kurz anschwitzen. Tomatenbouillon dazugießen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Stunde kalt stellen und mit Rosmarin garnieren
2.
1 1/4 Stunden Wartezeit. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved