Kalter Hund

4.5
(4) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   laktosefreie Schokolade  
  • 250 g   Kokosfett  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 75 g   Puderzucker  
  • 2 EL   Kakaopulver zum Backen 
  • 5 EL   Rum  
  • 200 g   laktosefreie Butterkekse  
  •     Kakao zum Verzieren 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

30 Minuten ( + 360 Minuten Wartezeit )
leicht
1.
Schokolade und Kuvertüre hacken. Kokosfett, Schokolade und Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen.
2.
Eier, Puderzucker, Kakao und Rum mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Kokosfett-Schokoladen-Mischung gut unterrühren. Wieder auf das heiße Wasserbad stellen.
3.
Eine Kastenform (23 cm lang; 1,5 Liter Inhalt); mit Folie auslegen. Boden mit etwas Schokocreme ausstreichen. 4 Kekse nebeneinander darauflegen. Vorgang wiederholen, bis sämtliche Kekse und Schokocreme aufgebraucht sind. Mit den Keksen abschließen.
4.
Im Kühlschrank mindestens 6-8 Stunden fest werden lassen (am besten bereitet man den Kuchen am Abend vorher zu). Kuchen auf eine Platte stürzen. Folie abziehen. Kuchen mit Kakao bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved