Kalter Hund mit Orangenplätzchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kalter Hund mit Orangenplätzchen Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 125 Puderzucker 
  • 5 (50 g)  leicht gehäufte EL Kakao 
  • 250 weißes Plattenfett (z. B. Palmin) 
  • 2   frische Eier (Gr. M) 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2 EL  Orangen-Likör 
  • 11/2 Packungen (à 300 g)  Gefüllte Orangenkekse mit Schokolade (z. B. Jaffa-Cake) 
  •     unbehandelte Orange und Minze 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Eine Kastenform (ca. 10 x 25 cm; ca. 1 1/2 l Inhalt) mit Frischhaltefolie auslegen. Puderzucker und Kakao sieben. Weißes Fett schmelzen und lauwarm abkühlen lassen
2.
Eier, Puderzucker, Kakao und Vanillin-Zucker mit dem Handrührgerät 2-4 Minuten cremig schlagen. Das Fett in dünnem Strahl unter ständigem Rühren nach und nach zufügen, dann Likör unterrühren
3.
1 Schicht Kekse auf den Boden der Kastenform legen, dabei einige halbieren. 1/4 Schokocreme darauf streichen. Abwechselnd je 1 Keksschicht darauf legen und 1/4 Schokocreme darauf streichen, dabei mit der Schokocreme abschließen. Zugedeckt mind. 5 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen
4.
Kuchen aus der Form stürzen, Folie abziehen. Mit Orange, Minze und evtl. 1 Keks verzieren. Hält sich kühl gelagert bis zu 7 Tagen. Dazu schmeckt Eis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Scheiben ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved