Kanarische Kartoffeln mit zweierlei Soßen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kanarische Kartoffeln mit zweierlei Soßen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  kleine Kartoffeln 
  • 2-3 EL  Meersalz 
  •     Mojo picón: 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 2   eingelegte Chilischoten 
  • 5 Kreuzkümmel 
  • 5 Edelsüß-Paprika 
  •     Salz 
  • 120 ml  Olivenöl 
  • 2 EL  Weinessig 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 1   kleines Bund Koriander 
  • 1   kleines Bund Petersilie 
  • 5 Kreuzkümmel 
  • 120 ml  Olivenöl 
  • 3 EL  Essig 
  •     Salz 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Herzlichen Glückwunsch! Sie haben das richtige Rezept gefunden. ##Hier geht's zum Teilnahmeformular >>##.
2.
Kartoffeln sorgfältig waschen. In einen Topf füllen und zur Hälfte mit Wasser begießen. Mit Meersalz bestreuen, kurz aufkochen lassen. Zwischen Topf und Deckel ein gefaltetes Küchentuch legen.
3.
Kartoffeln bei starker Hitze ca. 20 Minuten garen. (Wasser soll verdampft sein; Salz knistert am Topfboden). Für die Mojo picón Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Chilischoten fein hacken.
4.
Vorbereitete Zutaten mit Kreuzkümmel, Paprika und 5 g Salz verrühren. Olivenöl und Essig zufügen, mit dem Mixer pürieren. Für die Mojo verde Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Kräuter waschen und hacken.
5.
Kreuzkümmel, Olivenöl und Essig zufügen, ebenfalls im Mixer pürieren. Mit etwas Salz abschmecken, eventuell mit wenig Wasser verdünnen. Kartoffeln heiß und ungeschält mit den Soßen servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 60g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: lia

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved