Kanelbullar

Aus LECKER-Sonderheft 1/2014
Kanelbullar Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 200 ml  Milch 
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe 
  • 400 Mehl 
  • 75 Zucker 
  •     Salz 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 75 weiche Butter 
  • 50 + 25 g Butter 
  • 75 Zucker 
  •     1 1/2 TL Zimtpulver 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Milch lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und unter Rühren auflösen. Mehl, Zucker, 1 Prise Salz und Ei in eine Schüssel geben. Hefemilch zugießen. Mit den Knethaken des Rührgeräts unterrühren, dabei Butter in Flöckchen unterkneten, bis der Teig geschmeidig ist.
2.
Formt er sich zur ­Kugel, ca. 3 Minuten weiterkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
3.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). 50 g Butter schmelzen. Zucker und Zimt mischen. Hefeteig auf etwas Mehl kurz durchkneten, rechteckig (ca. 35 x 60 cm) ausrollen.
4.
Teigplatte mit Butter bestreichen und mit Zimtzucker bestreuen. Teigplatte quer halbieren und jeweils von der langen Seite aufrollen.
5.
Jede Rolle in ca. 10 Stücke schneiden. Schnecken auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen. Rest Butter in Flöckchen auf den Schnecken verteilen. Beide Bleche nacheinander im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen.
6.
Herausnehmen und auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

20 Stück ca. :
  • 160 kcal
  • 3g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved