Kapuzinerkresse-Salat mit gerösteter Paprika

2
(1) 2 Sterne von 5
Kapuzinerkresse-Salat mit gerösteter Paprika Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   rote Paprikaschoten 
  •     Salz 
  • 1 TL  Zucker 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 TL  Öl 
  • 1   Bio Zitrone 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 100 Rauke 
  •     Pfeffer 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Paprika halbieren, putzen, waschen und abtropfen lassen. Paprika in Stücke schneiden und auf einem Backblech mit der Haut nach oben verteilen. Mit Salz und Zucker bestreuen. 1 EL Öl darüberträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten garen, bis die Haut anfängt, Blasen zu schlagen.
2.
Rauke verlesen, waschen und trocken schleudern. Zitrone waschen, trocken reiben und Schale abraspeln. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Paprika aus dem Ofen nehmen, in eine Schüssel geben, mit Zitronensaft vermengen. Mit Folie bedecken. Paprika ca. 15 Minuten ruhen lassen.
3.
Inzwischen Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin ca. 3 Minuten anbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Paprika enthäuten. Paprika, Zwiebel und Zitronenschale vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprikasalat mit Rauke auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved