Karamel-Nougat-Nüsse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   Zucker  
  • 1 g (25 g)  EL flüssiger Honig  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 1 EL (15 g)  Butter  
  • 200 g   Nußnougat, schnittfest  
  • 56   ungesalzene Macadamia-Nüsse oder Mandelkerne  
  • ca. 50 g   weiße Kuvertüre  
  •     Alufolie, Öl, 2 Gefrierbeutel 
  • 56   Pralinen-Manschetten  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eine Schüssel mit Alufolie auslegen, Folie einölen. Zucker, Honig und 3 EL Wasser aufkochen, unter Rühren 2-3 Minuten sprudelnd kochen lassen
2.
Sahne erhitzen, Karamel-Masse zufügen und ca. 10 Minuten rühren, bis die Masse dicklich ist. Butter kurz unterrühren. Karamel-Creme in die vorbereitete Schüssel füllen. Fast auskühlen lassen
3.
Creme mit 2 Teelöffeln in die Halbschalen (gut halbvoll) füllen. Ca. 30 Minuten kühlen
4.
Nougat im heißen Wasserbad schmelzen. In einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden. Halbschalen damit füllen. Mit Nüssen verzieren. Kurz kalt stellen
5.
Weiße Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. In einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden. Pralinen mit Streifen verzieren. Trocknen lassen. Kühl lagern
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved