Karamell-Kartoffeln mit Mais

Karamell-Kartoffeln mit Mais Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Maiskolben 
  • 3 EL  Zucker 
  • 750 festkochende Kartoffeln 
  • 4   Hähnchen-Unterkeulen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Rosen-Paprika 
  • 2   Chilischoten 
  • 3 EL  Butter oder Margarine 
  • 1/2 Packung (150 g)  tiefgefrorene Erbsen 
  •     Öl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Maiskolben putzen und in Wasser mit 1 Esslöffel Zucker ca. 20 Minuten kochen. Kartoffeln waschen. In wenig Wasser zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Hähnchenkeulen mit Salz und Pfeffer einreiben.
2.
Auf die geölte Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten braten. Nach 15 Minuten mit Paprika bestäuben. Kartoffeln und Mais abgießen.
3.
Kartoffeln pellen, halbieren und abkühlen lassen. Mais in dicke Ringe schneiden. Chilis in feine Ringe schneiden und die Kerne entfernen. Restlichen Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen. Fett zufügen.
4.
Kartoffeln, Mais und Erbsen darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Chiliringe kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenkeulen darauf anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved