Karamell-Mandel-Waffeln mit Mango-Nektarinen-Kompott

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Mango (ca. 400 g)  
  • 2   Nektarinen  
  • 1/4 l   Mango-Maracujasaft  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL   + 145 g Zucker  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 100 g   weiche Karamellbonbons  
  • 150 g   weiche Butter  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 30 g   gemahlene Mandeln  
  • 100 ml   Milch  
  • 150 g   saure Sahne  
  •     Öl für das Waffeleisen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mangos schälen. Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in große Würfel schneiden. Nektarinen waschen, trockenreiben, halbieren und Stein entfernen. Netarinen würfeln. Fruchtsaft, Zitronensaft und 2 Esslöffel Zucker aufkochen. Fruchtwürfel einrühren. Speisestärke mit wenig Wasser verrühren und den Kompott damit binden. Nochmals aufkochen, in 4 Schälchen füllen und abkühlen lassen. Karamellbonbons sehr fein zerhacken. Butter, 75 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Mandeln abwechselnd mit Milch und saurer Sahne unter den Teig rühren. Karamellstückchen unterrühren. Waffeleisen vorheizen, mit Öl ausstreichen und nacheinander 8 Waffeln backen. 20 g Zucker in einer Pfanne schmelzen und mit einer Gabel Fäden über die Waffeln ziehen. Kompott zu den Waffeln reichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved