Karamell-Muffins mit Aprikosen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   weiche Karamellbonbons (z. B. Sahne Muh-Muhs)  
  • 150 g   Aprikosenhälften (Dose) 
  • 175 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 125 g   brauner Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 325 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 5 EL   Milch  
  • 2 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  •     brauner oder bunter Zucker zum Bestreuen 
  •     Fett und Paniermehl für die Förmchen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Bonbons grob hacken. Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Fett, Salz, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, zufügen und unterrühren. Milch unterrühren. Bonbons und Aprikosen vorsichtig unter den Teig heben. Mini-Königskuchen-Form (Inhalt 6 x 200 ml) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig gleichmäßig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen und vorsichtig aus den Mulden heben. Aprikosen-Konfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. Kuchen damit bestreichen und mit braunem oder buntem Zucker bestreuen. Muffins mit Sahne servieren
2.
Für je 1/2 Stück:
3.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved