Karamell-Shortbread mit Schokolade

Aus kochen & genießen 43/2009
Karamell-Shortbread mit Schokolade Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 weiche Butter 
  • 150 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 350 Mehl 
  • 350 Sahne Toffee Bonbons 
  • 100   Zartbitter Kuvertüre 
  • 100 schnittfeste Nuss-Nougat-Masse 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 
  •     Einwegspritzbeutel 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Butter, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Mehl daraufsieben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 0,7 cm dick ausrollen. Plätzchen mit einem rechteckigen Ausstechförmchen (4 x 5,5 cm) mit Wellenrand ausstechen. Rechtecke auf ein Brett legen und ca. 30 Minuten kalt stellen. Bonbons grob hacken. Plätzchen auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 13–14 Minuten backen. 1–2 Minuten vor Ende der Backzeit die Bonbons auf den Plätzchen verteilen, leicht andrücken und zu Ende backen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuvertüre grob hacken. Kuvertüre und Nougat auf einem warmen Wasserbad schmelzen. 25–30 Minuten abkühlen lassen. In einen Einwegspritzbeutel füllen, Spitze abschneiden und die Plätzchen damit verzieren. Trocknen lassen. In Dosen verpackt aufbewahren
2.
Wartezeit 3 Stunden

Ernährungsinfo

45 Stück ca. :
  • 130 kcal
  • 540 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved