Karamellbirnen mit geeistem Vanillejoghurt

Aus kochen & genießen 2/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Karamellbirnen mit geeistem Vanillejoghurt Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2–3   Saftorangen (davon 1 bio) 
  • 1   Vanilleschote 
  • 500 griechischer Sahnejoghurt (10 % Fett) 
  • 1 EL  Orangenlikör 
  • 2 EL  + 100 g Zucker 
  • 4   Birnen (à ca. 150 g) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
für die Joghurtmasse Bio-Orange heiß waschen, trocken tupfen und die Schale von einer Hälfte abreiben. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark heraus­kratzen. Joghurt, Likör, 2 EL Zucker und Vanillemark in einer Schüssel verrühren.
2.
Ins ­Gefriergerät stellen und 1 1⁄2–2 Stunden anfrieren lassen. Dabei alle 15–20 Minuten mit einem Schneebesen gut durchrühren. Die Joghurtmasse soll nicht ganz durchgefroren sein, sonst lässt sie sich nicht spritzen.
3.
für die Birnen Orangen auspressen und 1⁄4 l abmessen. Birnen schälen, halbieren und Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher entfernen. 100 g Zucker in einem Topf bei schwacher Hitze goldbraun karamellisieren.
4.
Mit Orangensaft ablöschen. Aufkochen und so lange ­Rühren, bis sich der Karamell gelöst hat. Birnenhälften in den Sud geben und 12–15 Minuten köcheln, bis sie weich sind.
5.
Birnen aus dem Sud nehmen und auskühlen lassen. Sud sirupartig einkochen. Birnen auf Tellern anrichten, mit Karamellsud beträufeln. Geeiste Joghurtmasse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und als Tuffs auf die Birnen spritzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 9g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 61g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved