Karamellcreme mit Pfirsich und Krokant

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Blatt   weiße Gelatine  
  • 150 ml   Milch  
  • 100 g   Zucker  
  • 3   Eigelb (Eier Gew. kl. 3) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1   Eiweiß  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Pfirsichhälften  
  • 20 g   Mandelstifte  
  •     Zitronenmelisseblättchen zum Verzieren 
  •     Alufolie und Öl  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Wenig Wasser aufkochen. Milch ebenfalls erhitzen. 50 g Zucker unter Rühren in einem Topf goldbraun karamellisieren. Mit 4 Esslöffeln kochendem Wasser ablöschen, sofort die heiße Milch zugießen. Unter Rühren den Karamell loskochen. In eine Schüssel gießen, ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Kühl stellen. Eigelb, Vanillin-Zucker und die Hälfte des restlichen Zuckers schaumig rühren. Ausgekühlte Karamellmilch unterrühren und nochmals kühl stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen, nacheinander unter die Karamellcreme heben. Ca. 1 Stunde kühl stellen. Pfirsiche abtropfen lassen und die Hälften zu einem Fächer auseinanderschneiden. Auf 4 Teller verteilen. Für den Krokant restlichen Zucker karamellisieren, Mandelstifte unterrühren. Auf geölter Alufolie auskühlen lassen, dann auseinanderbrechen. Creme vorsichtig durchrühren, in eine Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und 4 Tuffs auf die Teller spritzen. Mit Krokant bestreuen und mit Melisseblättchen verziert servieren
2.
Teller: Pech & Kunte
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved