Karamellisierte Schweinemedaillons und Schalotten zu Kartoffel-Möhrenpüree

Aus LECKER 10/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Karamellisierte Schweinemedaillons und Schalotten zu Kartoffel-Möhrenpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 mehlig kochende Kartoffeln 
  • 400 Möhren 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 75 Schalotten 
  • 700 Schweinefilet 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 EL  Honig 
  • 1 TL  brauner Zucker 
  • 150 ml  Milch 
  • 1 EL  Butter 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und klein schneiden. Kartoffeln und Möhren in Salzwasser ca. 25 Minuten weich kochen
2.
Rosmarin waschen, trocken schütteln und grob in Stücke teilen. Schalotten schälen und halbieren, bzw. vierteln
3.
Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in 12 Medaillons schneiden. Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei mittlerer Hitze unter Wenden 4–5 Minuten braten. Ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit Rosmarin zugeben
4.
In einer weiteren Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Schalotten darin bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 3 Minuten braten, ohne Farbe nehmen zu lassen. Honig und Zucker zu den Schalotten geben und bei schwacher Hitze köcheln lassen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm halten. Bratsatz mit 100 ml Wasser ablöschen und ca. 2 Minuten loskochen. Fond durch ein Sieb zu den Schalotten gießen und ca. 4 Minuten einkochen lassen
5.
Milch und Butter erhitzen. Kartoffeln und Möhren abgießen. Milch und Butter zugeben und mit einem Kartoffelstampfer zu Püree stampfen. Püree auf Tellern anrichten. Fleisch und Schalotten darauf verteilen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved