Karamellkringel mit Kuhbonbons

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 125 g   weiche Karamellbonbons  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 250 g   Zucker  
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 325 g   Mehl  
  • 100 g   Speisestärke  
  • 125 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  • 1 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • je 100 g   Zartbitter- und Vollmilch-Kuvertüre  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Bonbons sehr fein hacken. Fett, Salz, Zucker, Vanillemark und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Stärke, Mandeln und Backpulver mischen, zufügen und unterrühren.
2.
Gehackte Bonbons unterrühren. Teig portionsweise in einen Spritzbeutel mit sehr großer Sterntülle füllen und ca. 50 Kringel (5-6 cm Ø) auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen.
3.
Aus dem Ofen nehmen, auf Gitter setzen und auskühlen lassen. Inzwischen Kuvertüre grob hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Kringel knapp zur Hälfte in Kuvertüre tauchen, gut abtropfen lassen, auf ein Gitter setzen und trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved