Karibische Küchlein

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   Butter  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 200 g   feiner Zucker  
  •     Salz  
  • 2 EL   weißer Rum  
  • 100 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 60 g   Kokosraspel  
  • 1   Baby-Ananas  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 200 g   Puderzucker  
  • 3–4 EL   Ananassaft  
  • 1/2   Limette  
  •     bunte Zuckerdeko  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Butter in einem Topf schmelzen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 100 g Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Eigelbe, 1 EL Rum und 100 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 2 Minuten cremig rühren. Mehl, Backpulver und Kokosraspel mischen und abwechselnd mit der Butter unterrühren. Zuletzt Eischnee unterheben
2.
Masse in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (32 x 39 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen
3.
Aus dem Kuchen 16 Kreise (à ca. 7 cm Ø) ausstechen. Übrigen Teig anderweitig verwenden. Ananas schälen und aus der Mitte 16 dünne Scheiben schneiden. Mascarpone, 50 g Puderzucker, Ananassaft und 1 EL Rum zu einer geschmeidigen Creme verrühren. Auf 8 Kreise je 1 Scheibe Ananas, dann Mascarponecreme und nochmals 1 Ananasscheibe geben. Mit jeweils einem Kuchenkreis abschließen
4.
Limette auspressen. 150 g Puderzucker und 1–2 EL Limettensaft zu einem dicken Guss verrühren. Kuchenoberfläche mit dem Guss überziehen und mit Zuckerdeko verzieren. Küchlein ca. 1 Stunde kühl stellen und trocknen lassen
5.
Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden
6.
Tip: Teigreste kann man auch gut zu Rumkugeln verarbeiten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved