Karpfen Blau

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  •     Salz  
  • ca. 100 ml   Essig  
  • 3   Lorbeerblätter  
  • 800   kleine Kartoffeln  
  • 750 g   Möhren  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 2   Karpfenhälften (à ca. 700 g; ohne Kopf und vollständig ausgenommen) 
  • 1   säuerlicher Apfel  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2-3 TL   geriebener Meerrettich a.d.Glas  
  • 2-3 EL   Butter oder Margarine  
  •     Pfeffer  
  •     Apfelspalten, Dill und Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für den Fischsud Zwiebel schälen und halbieren. Reichlich Wasser aufkochen lassen. (Karpfenhälften müssen anschließend bedeckt sein.) Reichlich Salz, Essig, Lorbeerblätter und Zwiebelhälften zufügen. Sud ca. 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Kartoffeln schälen und waschen. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Möhren schälen, Lauchzwiebeln putzen. Gemüse waschen und in ca. 4 cm lange Streifen schneiden. Karpfenhälften vorsichtig abspülen. Karpfen in den Sud geben und bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten darin gar ziehen lassen. Für die Soße Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch grob reiben. Sahne halbfest schlagen. Meerrettich und geriebenen Apfel unterziehen. Gemüse kurz vor dem Servieren ca. 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, abtropfen lassen. Im heißen Fett schwenken und mit etwas Pfeffer würzen. Karpfenhälften, Gemüse und Kartoffeln auf einer Plattte anrichten. Mit einem Klecks Apfel-Sahne-Meerrettich, Apfelspalten, Dill und Petersilie garniert servieren. Restlichen Sahne-Meerrettich extra reichen
2.
Platte: Wedgwood
3.
Quaste: Leupold
4.
Glas: V&B
5.
Besteck: Christofle
6.
Tuch: Leitner
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 70 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved