Kartoffel-Aprikosen-Knödel

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Aprikosen-Knödel Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Packung  Kartoffel-Knödel halb und halb (für 0,75 l Flüssigkeit; Pfanni) 
  • 6   reife Aprikosen (ersatzweise 12 Aprikosenhälften aus der Dose) 
  • 12 Stück(e)  Würfelzucker 
  • 50 gehackte Mandeln 
  • 70 Zucker 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 4-6 EL  Orangensaft 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
750 ml kaltes Wasser in eine Schüssel geben. Knödelmasse hinzufügen und 10 Minuten quellen lassen. Aprikosen 1 Minute in kochendes Wasser legen, abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und häuten. Aprikosen vierteln, dabei die Steine entfernen. Aus dem Knödelteig 12 Kugeln formen. Jede Kugel mit 2 Aprikosenvierteln und 1 Stück Würfelzucker füllen. Reichlich Wasser in einem großen Topf aufkochen, Knödel hineingeben und bei milder Hitze 20 Minuten ziehen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, aus der Pfanne nehmen. Zucker hineingeben und goldbraun karamellisieren. Fett, Orangensaft und Mandeln dazugeben und aufkochen. Knödel in einem Sieb abtropfen lassen und auf einer Platte anrichten. Karamell über die Knödel geben
2.
Fotovermerk: "Mondamin" by
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 120 kcal
  • 500 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved