Kartoffel-Chili

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Chili Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 200 Zwiebeln 
  • 500 kleine Kartoffeln 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 100 milde Chilischoten 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew. 225 g)  weiße Bohnenkerne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Crème fraîche 
  • 1 TL  Mineralwasser 

Zubereitung

70 Minuten
leicht
1.
Thymian waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Knoblauch und Zwiebeln schälen. Knoblauch in Scheiben, Zwiebeln in Spalten schneiden. Öl erhitzen und das Hack ca. 8 Minuten darin scharf anbraten.
2.
Tomatenmark zufügen und weitere 5 Minuten braten. Knoblauch, Zwiebeln, Chili und Thymian zugeben und kurz mitbraten. Dosentomaten und 200 ml Wasser angießen, aufkochen und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
3.
Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Zum Chili geben und weitere ca. 15 Minuten garen. Weiße Bohnen auf ein Sieb gießen, abspülen und abtropfen lassen. Zum Schluss zum Chili geben und mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen.
4.
Crème fraîche und Mineralwasser glatt rühren. Kartoffel-Chili in 4 Schälchen anrichten und je 1 Esslöffel Crème fraîche daraufgeben. Dazu schmecken Tortilla-Chips.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 690 kcal
  • 2890 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved