Kartoffel-Curry mit pochiertem Ei

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Curry mit pochiertem Ei Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 2 EL  Currypulver 
  • 500 ml  Gemüsebrühe 
  • 1   walnussgroßes Stück frischer Ingwer 
  • 1   Tomate 
  •     Salz 
  • 100 ml  Essig 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 8 Stiel(e)  Koriander 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel im Fett glasig andünsten. Kartoffelwürfel dazugeben und mit Curry bestäuben. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 15 Minuten im geschlossenen Topf unter gelegentlichem Wenden garen. Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Kartoffeln mit Ingwer würzen
2.
Tomate putzen, waschen, halbieren, Kerne entfernen und Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Inzwischen 1 Liter Salzwasser und Essig aufkochen. Eier in 4 Tassen schlagen und vorsichtig in das Essigwasser gleiten lassen. Bei schwacher Hitze ca. 4 Minuten garen. Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen
3.
Tomatenwürfel zum Curry geben und unterrühren. Curry und je 1 Ei in Tellern anrichten. Mit Korianderblättchen bestreuen und Koriander garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved