Kartoffel-Ei-Salat mit Mini-Buletten

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Ei-Salat mit Mini-Buletten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  fest koch. Kartoffeln 
  • 200 TK-Erbsen 
  • 4   Eier, 1 Brötchen (Vortag) 
  • 3-4   Zwiebeln 
  • 125 durchw. Räucherspeck 
  • 3-4 EL  Öl, 8 EL Essig 
  • 2 TL  Gemüsebrühe 
  •     Salz, Pfeffer, 250 g Schmand 
  • 600 Schweinemett 
  • 2 TL  Senf, Edelsüß-Paprika 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 5-6   paprikagefüllte Oliven, Gouda- und 
  •     Schafskäsewürfel 
  •     Thymian und Rosmarin 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Erbsen auftauen. 3 Eier hart kochen. Kartoffeln und Eier abschrecken, schälen. Auskühlen lassen
2.
Brötchen kalt einweichen. Zwiebeln schälen, hacken. Speck würfeln und in 1 EL heißem Öl knusprig braten. 2/3 Zwiebeln kurz mit andünsten. Mit 3/8 l Wasser und Essig ablöschen, aufkochen. Brühe, etwas Salz und Pfeffer zufügen. In eine große Schüssel gießen. Kartoffeln direkt hineinschneiden. Schmand untermischen. Zugedeckt mind. 1 Stunde durch ziehen lassen
3.
Brötchen ausdrücken. Mit Mett, 1 Ei, Rest Zwiebeln, Senf, Pfeffer und Paprika verkneten. Daraus ca. 24 kleine Buletten formen. In 2-3 EL heißem Öl pro Seite 4-5 Minuten braten. Auskühlen lassen
4.
Eier sechsteln. Tomaten waschen, halbieren. Schnittlauch waschen, fein schneiden. Mit Erbsen unter den Salat heben, abschmecken. Oliven und Käsewürfel auf die Buletten stecken und garnieren
5.
Getränk: kühles Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved