Kartoffel-Fischpäckchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Fischpäckchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kartoffeln 
  • 2   Tomaten 
  • 400 Lengfischfilet 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 TL  getr. Fenchelsamen 
  • 1 TL  getrocknete Kräuter der Provence 
  •     Pergamentpapier 

Zubereitung

55 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Anschließend kalt abspülen, pellen, etwas ruhen lassen. Inzwischen Tomaten waschen, putzen, in Scheiben schneiden. Fisch waschen und trocken tupfen.
2.
Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Mit Zitronensaft verrühren. Kartoffeln ebenfalls in Scheiben schneiden. 2 Blatt Pergament auf ein Backblech legen. Kartoffel- und Tomatenscheiben darauf schuppenförmig schichten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit je 1 Stück Fisch belegen. Zitronensaft daraufträufeln. Mit Salz, Pfeffer, getrockneten Fenchelsamen und Kräutern bestreuen. Pergament zu je einem Päckchen verschließen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten garen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 2g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved