Kartoffel-Fleischkäsepfanne mit Bohnen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   kleine festkochende Kartoffeln  
  • ca. 400 g   Fleischkäse (dicke Scheiben) 
  • 300 g   tiefgefrorene Brechbohnen  
  • 8 Stiel(e)   Oregano  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 2 EL   Öl  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 3 TL   grober Senf  
  • 125 ml   Gemüsebrühe  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Fleischkäse in Würfel schneiden. Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten kochen, herausnehmen und gut abtropfen lassen. Oregano waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, grob hacken. Tomaten putzen und waschen
2.
Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und längs halbieren. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin 8–10 Minuten rundherum braun braten. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Fleischkäse zugeben, mitbraten. Bohnen und Tomaten zugeben und ca. 3 Minuten mitbraten. Crème fraîche und Senf einrühren und mit Brühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gehackten Oregano darüberstreuen, nochmals kurz aufkochen lassen und mit Oregano garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved