Kartoffel-Focaccia mit Meerrettichschmand

Aus kochen & genießen 11/2015
0
(0) 0 Sterne von 5

Für den echten Kartoffelgenuss hat die Knolle hier ihren doppelten Auftritt: fein gerieben im Teig und in dünnen Scheiben auf dem Fladenbrot

Zutaten

Für  Stücke
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Pck.   Trockenhefe  
  • 1 kg   mehligkochende Kartoffeln  
  • 1/8 Liter   Milch  
  •     Salz  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 Pck. (à 200 g)  Meerettichfrischkäse  
  • 200 g   Schmand  
  •     Pfeffer  
  • 2 Stange/n   Porree (ca. 300 g) 
  •     Fett für die Form 
  •     Mehl für die Form 
  • 5 EL   Öl  
  • 20 Scheibe/n   Schinkenspeck  

Zubereitung

45 Minuten ( + 150 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Teig Mehl und Hefe mischen. 500 g Kartoffeln schälen, waschen, fein reiben. In eine große Schüssel geben. Milch aufkochen, über die Kartoffeln gießen. 1 EL Salz, Mehlmischung und Ei zufügen. Alles mit den Knethaken des Rührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen.
2.
Für den Belag Frischkäse und Schmand glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. ­Übrige Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
3.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) ­fetten und mit Mehl bestäuben. Teig darin gleichmäßig andrücken. Mit Meerrettichschmand bestreichen. Porree und Kartoffelscheiben darauf ver­teilen. Weitere ca. 30 Minuten gehen lassen. Mit Salz würzen und mit Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen. Mit Schinkenspeck belegen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved