Kartoffel-Gratin mit Medaillons in Gorgonzolacreme

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Gratin mit Medaillons in Gorgonzolacreme Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 TL  Öl 
  • 200 ml  Milch 
  • 300 cremiger Gorgonzola Käse 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 8   Schweinefiletmedaillons (à ca. 75 g) 
  • 4 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 8 Stiel(e)  Majoran + etwas zum Garnieren 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  • 1   feste Birne 
  •     Fett 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Milch zugießen und aufkochen.
2.
Gorgonzola grob würfeln und in der heißen Milch schmelzen. Eventuell mit dem Schneidstab des Handrührgeräts pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Inzwischen Speckstreifen längs halbieren.
3.
Ränder der Schweinefiletmedaillons mit je 1 Stiel Majoran und 1/2 Scheibe Frühstücksspeck umwickeln. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Medaillons darin von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Birne waschen, trocken tupfen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Auflaufform fetten. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Ca. 2/3 der Kartoffelscheiben schuppenartig einschichten.
5.
Mit der Hälfte der Gorgonzolasoße übergießen. Rest Kartoffelscheiben, Birnenspalten und Medaillons einschichten. Rest Soße darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 15 Minuten überbacken.
6.
Vor dem Servieren mit Majoranblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 54 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved